Facebook

Vimeo

Flickr

Google Currents

Blog-Kategorien

Eine High Line für Basel – das Projekt „Central Park“

 

Am 8. Februar 2012 wurde die Initiative „CentralParkBasel“ als ambitiöses Partnerprojekt der New Yorker High Line eingereicht, welche noch 2012 zur Volksabstimmung gelangen soll. „CentralParkBasel“ (CPB) ist ein Stadtentwicklungskonzept am wichtigsten Knotenpunkt des öffentlichen Verkehrs, dem Centralbahnhof Basel.

Heute passieren täglich 130'000 Personen den Bahnhof und die Passerelle über den Geleisen wird zu Stosszeiten ein regelrechtes Nadelöhr. Das 30’000m2 umfassende Projekt soll auf einem bis anhin nicht genutzten Ort mitten in der Stadt, auf dem Gleisfeldareal zwischen der Passerelle und der Margarethenbrücke, entstehen. Der neue Grün- und Freiraum bietet sowohl Reisenden wie auch für Baslerinnen und Baslern Platz zum Verweilen mit hoher Aufenthalts- und Lebensqualität. Die Initiatoren versprechen ein Ort für Begegnung und Kultur, welcher für Bildung, Wohnen, Arbeit und Gewerbe genutzt werden kann. Erneuerbare Energien und nachhaltige Materialien sollen dabei modellhaft einsetzt werden.

© Bilder und Informationen www.jacob-planung.ch & www.centralparkbasel.ch

Youtube Video



, ,



Farmopolis ist die neuste Urban Farming Destination in London. Es ist eine Micro-City bestehend aus experimenteller Foodproduktion, Garten farm-to-table Restaurants und Begegnungsort wo Farming, Food, Kunst und Kultur zusammentreffen. Die Pflanzen wurden nach der letzten RHS Chelsea Flower Show 2016... Weiterlesen.

Monica Ursina Jäger

Branche

Space 10 in Kopenhagen, ein “future living lab and exhibition space,” hat ein urban gardening modul entwickelt, das sich mit Möglichkeiten der Lebensmittelproduktion und Architektur in städtisch verdichteten Umgebungen beschäftigt. The Growroom ist eine zylindrische Metallstruktur mit Regalen für Pflanzgefässe.... Weiterlesen.

Monica Ursina Jäger

Environmental Education