Facebook

Vimeo

Flickr

Google Currents

Blog-Kategorien

„Nationalpark“

Eine Ausstellung zum Auftakt des 100-jährigen Jubiläums des Schweizerischen Nationalparks.

Das Künstlerpaar Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger verwandelten den Anbau des Bündner Kunstmuseum in einen noch nie dagewesenen "Nationalpark". Die Ausstellung ist die letzte Aktion im Sulserhaus, das im nächsten Jahr einem Erweiterungsbau weichen muss. Vom Untergeschoss bis in den Dachgiebel hinauf gestalteten sie das Gebäude um und verwandelten es in eine irrwitzige Berglandschaft. Sie konstruierten Wasserläufe und Berge, holten Sonne, Wind und Regen ins Haus und pflanzten verschiedenste Gewächse, die vom längsten bis zum kürzesten Tag des Jahres wachsen, blühen und vergehen und sich stetig verändern.

Im "Nationaplark" sind Bildergärten, Geankenfelder und Wissensquellen angelegt, die neue Ideen und Zusammenhänge entstehen lassen, was denn die Natur und das Museum sein könnten. Die Ausstellung ist eine Pflanzstätte für Einfälle, ein Treibhaus der Fantasie, ein Beobachtungsraum der Kunst und ein Ökosystem unerwarteter Aktivitäten.

Ausstellung im Bündner Kunstmuseum Chur, bis 21. Dezember 2013

Infos und Öffnungszeiten: www.buendner-kunstmuseum.ch

Fotos: © Regula Treichler

, ,



Pflanzen sind schon immer auf natürliche Weise gewandert und zwar über Meere, Berge und Grenzen hinweg. Doch die Ausbreitung von Pflanzen ausserhalb ihrer natürlichen Herkunftsge­biete ist ein brisantes und kontroverses Thema, welches seit einigen Jahren höchst emotions­geladen diskutiert wird. Im... Weiterlesen.

Regula Treichler

Beispiele

Farmopolis ist die neuste Urban Farming Destination in London. Es ist eine Micro-City bestehend aus experimenteller Foodproduktion, Garten farm-to-table Restaurants und Begegnungsort wo Farming, Food, Kunst und Kultur zusammentreffen. Die Pflanzen wurden nach der letzten RHS Chelsea Flower Show 2016... Weiterlesen.

Monica Ursina Jäger

Branche