Facebook

Vimeo

Flickr

Google Currents

Blog-Kategorien

Abraham Cruzvillegas: Empty Lot

Der Künstler Abraham Cruzvillegas hat in der Turbine Hall der Tate Modern, London eine raumgreifende, geometrische Installation geschaffen. Bestehend aus einem Baugerüst und hölzernen Pflanztrögen hat der Künstler Erde aus verschiedenen Parks in London zusammengetragen und in der Halle ausgestellt. Die Erde wird nicht bepflanzt, jedoch während sechs Monaten mit Lampen beleuchtet und regelmässig bewässert. Das Kunstwerk untersucht die unvorhersehbaren Veränderungen, die sich von Woche zu Woche beobachten lassen und provoziert Fragestellungen zu Begriffen wie Zufall und Veränderung sowie zu Natur im urbanen Kontext.

http://www.tate.org.uk
, , , ,



Farmopolis ist die neuste Urban Farming Destination in London. Es ist eine Micro-City bestehend aus experimenteller Foodproduktion, Garten farm-to-table Restaurants und Begegnungsort wo Farming, Food, Kunst und Kultur zusammentreffen. Die Pflanzen wurden nach der letzten RHS Chelsea Flower Show 2016... Weiterlesen.

Monica Ursina Jäger

Branche

Space 10 in Kopenhagen, ein “future living lab and exhibition space,” hat ein urban gardening modul entwickelt, das sich mit Möglichkeiten der Lebensmittelproduktion und Architektur in städtisch verdichteten Umgebungen beschäftigt. The Growroom ist eine zylindrische Metallstruktur mit Regalen für Pflanzgefässe.... Weiterlesen.

Monica Ursina Jäger

Environmental Education