Facebook

Vimeo

Flickr

Google Currents

Blog-Kategorien

Design trifft Natur

Moderne Pflanzenkompositionen mit Stauden

Das neue Buch des bekannten holländischen Gartendesigners und Pflanzenverwenders Piet Oudolf zeigt eine Auswahl seiner nachhaltigen Pflanzkonzepte auf der ganzen Welt. Sein unverwechselbarer Stil mit ausdrucksstarken hohen Stauden und Gräsern geben seinen Pflanzungen ihren unverwechselbaren Charakter. Um seine natürlich aussehenden Pflanzungen anzulegen, versucht er die Balance zwischen Ordnung und Unordnung auszuloten und eine Art „verbesserte Natur“ zu gestalten. Dies erreicht er u.a. mit heimischen Pflanzenarten, mit dem System von Mischpflanzungen, mit Kombinationen von Pflanzen die an Lebensbereiche in der Wildnis erinnern oder er lässt spontanen Wandel zu.

Das Buch beinhaltet sowohl stimmungsvolle Fotos, Skizzen & Pflanzentabellen, als auch die ganzen gestalterischen Überlegungen und Strategien zur modernen Pflanzenverwendung. Themen wie Nachhaltigkeit in der Verwendung, Wassermanagement, Klimawandel und Vielfalt werden ebenso behandelt wie die seit Jahren brennende Debatte um heimisch oder exotisch.

Das Buch ist nicht nur für Fachleute eine unschätzbare Inspirationsquelle, es führt allgemein Garteninteressierte systematisch an das komplexe Thema der Pflanzenverwendung heran und zeigt Wege für einen spannenden Dialog mit der Natur.

Die ideale Winterlektüre fürs Sofagärtnern und vom nächsten Frühling träumen...

Design trifft Natur. Die modernen Gärten des Piet Oudolf. Piet Oudolf, Noël Kingsbury. 2013. 280 S., 268 Farbfotos, ISBN 978-3-8001-7960-2. CHF 69.00

Fotos Regula Treichler: NY-High Line, NY-Battery Park, Oudolf Privatgarten Hummelo NL

, , ,



Farmopolis ist die neuste Urban Farming Destination in London. Es ist eine Micro-City bestehend aus experimenteller Foodproduktion, Garten farm-to-table Restaurants und Begegnungsort wo Farming, Food, Kunst und Kultur zusammentreffen. Die Pflanzen wurden nach der letzten RHS Chelsea Flower Show 2016... Weiterlesen.

Monica Ursina Jäger

Branche

Space 10 in Kopenhagen, ein “future living lab and exhibition space,” hat ein urban gardening modul entwickelt, das sich mit Möglichkeiten der Lebensmittelproduktion und Architektur in städtisch verdichteten Umgebungen beschäftigt. The Growroom ist eine zylindrische Metallstruktur mit Regalen für Pflanzgefässe.... Weiterlesen.

Monica Ursina Jäger

Environmental Education